Kompetenzen

JAEMACOM – Optimierung von Rechenzentren

Komplexe Rechenzentren erfordern ein Höchstmaß an Erfahrung und vorausschauendem Planen, um eine IT-Infrastruktur zu schaffen, die mit den Anforderungen mitwachsen kann.

Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir eine zeitgemäße Strategie, um den steigenden Anforderungen an LeistungVerfügbarkeit und Kostenreduktion von IT-Infrastrukturen gerecht zu werden.

Die größten Herausforderungen in den kommenden Jahren sehen wir in diesen drei Bereichen:

Zunehmende Digitalisierung von Geschäftsprozessen und neue Arbeitsweisen in Unternehmen lassen das Datenaufkommen explosionsartig steigen. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir praxistaugliche Konzepte, um die entstehende Daten- und Informationsflut sinnvoll in bestehende IT-Infrastrukutren zu integrieren und diese sinnvoll zu erweitern.

Gemeinsam mit den IT-Sicherheitsbeauftragten unserer Kunden identifizierenen wir Schwachstellen, analysieren derzeitige Abläufe und bewerten mögliche Risiken.

Im IT-Sicherheitskonzept definieren wir Gegenmaßnahmen für aktuelle Schwachstellen und mögliche Bedrohungen.

IT-Automatisierungslösungen entlasten IT-Fachkräfte im Tagesgeschäft, indem sie wiederkehrende Aufgaben übernehmen.

Wo immer eine Automatisierung von Abläufen möglich ist, kann sie sich lohnen, weil sie Kosten senkt, die Fehler verringert, die bei manueller Arbeit anfallen, und den IT-Betrieb effektiver macht. Die Folge: Mitarbeiter können sich verstärkt strategischen Aufgaben zuwenden und ihre Fachkenntnisse und Innovationskraft besser und gezielter in den Dienst des Unternehmens stellen.

Virtuelle Infrastrukturen

Virtuelle Infrastrukturen sind aus mittleren und großen IT-Umgebungen heute nicht mehr wegzudenken. Als Jaemacom-Team planen, realisieren und betreuen wir Terminal-Server, Citrix-Umgebungen und VMware-Server seit über 15 Jahren.
Neben virtuellen Serverinfrastrukuren liegt ein großer Fokus unserer Arbeit auf der Bereitstellung von Applikationen und Fachverfahren in virtuellen Umgebungen.


Bei der Entscheidung für Virtualisierungstechnologien spielen Faktoren wie Kosten- und Zeitersparnis (Senkung der Betriebskosten), Erhöhung der Sicherheit und Verfügbarkeit sowie Effizienzsteigerung eine entscheidende Rolle.

Von jedem Rechner, von jedem Ort der Welt sicher auf seine Programme und Daten zugreifen. Mit Terminalservern und virtuellen Anwendungen steht die Software für die Anwender zentral zur Verfügung.

Änderungen, Sicherungen und die Betreuung erfolgen direkt im Rechenzentrum. Wir verringern damit den Wartungs- und Bereitstellungsaufwand und helfen Betriebskosten zu senken.

Hinter der Servervirtualisierung verbirgt sich ein enormes Effektivierungs-Potenzial. Die hardwareunabhängige Nutzung von Anwendungen ermöglicht es, mehrere Instanzen virtueller Maschinen (VM) mit identischen oder unterschiedlichen Betriebssystemen auf einem einzelnen physischen Server parallel zu betreiben.
Servervirtualisierung bringt eine erhöhte Flexibilität in komplexe Rechenzentren, sorgt für eine optimale Ausschöpfung der Serverkapazitäten und eine effizientere Nutzung Ihrer IT-Infrastruktur. Weniger physikalische Hardware bedeutet für unsere Kunden sowohl reduzierten Platzbedarf und geringeren Administrationsaufwand, als auch eine deutlich verbesserte Nachhaltigkeit durch Energieeinsparung und die gesteigerte Nutzungsdauer der Infrastruktur.

Storagevirtualisierung vereinfacht das Speichermanagement im Rechnenzentrum signifikant und sichert die Hochverfügbarkeit von Daten. Grundsätzlich zeichnet sich die Storagevirtualisierung durch Trennung des logischen Speicherorts vom physikalischen Speicher aus.

Ständig wachsende Datenmengen und Big-Data-Projekte haben einen rapiden Anstieg des Speicherbedarfs zur Folge. Die Deduplizierung (Einsparung von über 50 % der Festplattenspeicherkapazität) sowie die Snapshot-Technologie zählen dabei zu den wichtigsten Verfahren, welche die Storage-Effizienz optimieren und den Wartungsaufwand, und damit die Kosten, senken können.

Die Storagevirtualisierung bietet zudem vereinfachte und schnelle Datenmigration ohne Betriebsunterbrechung, sowie Datensicherung durch Backups, wodurch im Worst Case die unmittelbare und zeitnahe Wiederherstellung verlorener Daten und Systeme sichergestellt werden kann.

Netzwerkvirtualisierung ermöglicht die Zusammenfassung oder Aufteilung von Netzwerk-Ressourcen zu logischen Einheiten. Es werden mehrere virtuelle Netzwerkinfrastrukturen im gleichen physischen Netzwerk ausgeführt, wobei jede virtuelle Netzwerkinfrastruktur so arbeitet, als wäre sie die einzige im gemeinsam genutzten Netzwerk.

Durch die Netzwerk-Virtualisierung können Performance, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit optimiert werden. Außerdem sichert sie einen reibungslosen Betriebsalltag und senkt Ihre Investitions- und Betriebskosten.

Expertensupport

Expertensupport heißt für uns vor allem eines: praxisnahe und professionelle Unterstützung in unerwarteten Situationen. In komplexen Infrastrukturen steigen die Anforderungen an den IT-Support und verschiedene Wechselwirkungen zwischen Systemen machen eine schnelle Fehleranalyse und –behebung zur Herausforderung.

Unser Support-Team unterstützt IT-Administratoren vorrangig als 2nd- und 3rd-Level-Support sowohl remote als auch vor Ort bei unseren Kunden.

IT-Projektmanagement

Unsere erfahrenden Berater analysieren die vorhandene Infrastruktur sowie das Betriebskonzept. Wir übernehmen Konzeption, Projektmanagement und Umsetzung für große und komplexe IT-Projekte und arbeiten eng mit den Mitarbeitern unserer Kunden zusammen.

Insbesondere durch Virtualisierung und IT-Automation sorgen wir für mehr Systemleistung und gleichzeitig geringeren Aufwand für die Administration des Systems.

Softwareentwicklung

Kundenspezifische Anpassungen von Standardsoftware und Programmierung individueller Lösungen stellen vor allem für hoch spezialisierte Rechenzentren einen effizienten Weg dar, praxistaugliche Applikationen zu entwickeln.

Unser Softwareentwicklungs-Team unterstützt unter anderem Landesrechenzentren und große Finanzdienstleister mit individuell programmierten Anwendungen bei der Bereitstellung unternehmensspezifischer IT-Angebote.

Aus einzelnen Projekten sind im Laufe der Jahre eigenständige Produkte entstanden:

Diese bewährten Lösungen helfen uns bei der Bewältigung anfallender Anforderungen für unsere Kunden. Mehr über unsere Lösungen erfahren Sie hier.

Ansprechpartner


Thomas Landmann
Leiter Vertrieb

T: 030 - 233 292 333

thomas.landmann@jaemacom.de

JAEMACOM News

JAEMACOM ist Citrix NetScaler CORE zertifiziert.

Um eine Spezialisierung zu erreichen, muss ein Citrix Solution Advisor umfassende, praktische Erfahrung und Kundenerfolg durch die Erfüllung strenger Anforderungen demonstrieren. Citrix-Spezialisten verfügen über Zertifizierungen in führenden Schulungen, haben eine praktische Prüfung bestanden und validieren ihre Arbeit durch dokumentierte, erfolgreiche Kundenimplementierungen. Spezialisierungen stellen einen stärkeren Kundennutzen und eine hohe Zufriedenheit dar, die von hochqualifizierten Partnern abgeleitet werden, die am besten auf mehrere Aspekte komplexer technischer Projekte vorbereitet sind und ganzheitliche Lösungen einer Organisation anbieten.

Mit dieser Citrix-Spezialisierung für Citrix NetScaler haben wir die Kompetenzen und Fähigkeiten zur erfolgreichen Planung, Implementierung, Workspace-Lösungen, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen.